Die Anzüge des Monats Oktober

Der Oktober kommt und Sie frieren wahrscheinlich schon beim bloßen Gedanken daran.  Zeit, den Herrschaften erneut kurz vor Monatsbeginn die passenden Anzüge des Monats zu präsentieren.  Ziehen Sie sich warm an!

DB Charcoal Flanell von Fox Brothers 

Flanell von Fox Brothers.

Was soll man bei der Überschrift noch sagen?  Der unabdingbare Klassiker der winterlichen Herrengarderobe?  … oder wenn Sie einen Anzug haben sollten, dann den?  … oder einfach der schönste Standardanzug der Welt?  Genug geschwärmt!  Auf zu den baren Fakten! Charcoal bzw. Holzkohle ist dunkeldunkelgrau.  Die Farbe ist gerade als Flanell unschlagbar elegant – sowohl am Tage als auch in der Nacht.  So können Sie tagsüber mit einem hellblauen Hemd und Regimentskrawatte eine exzellente Figur machen, aber auch abends mit eierschalfarbenem Hemd und navy Krawatte die Herrschaften von Ihrer Persönlichkeit überzeugen.  Das von uns favorisierte Tuch ist von Fox Brothers und kommt mit 330gr/m daher.  Wir würden uns den Anzug, da im Prinzip nur gut tragbar mit schwarzen Oxfords, mit schwarzen oder dunkelgrauen Knöpfen wünschen.  Wir fänden einen Doppelreiher mit sechs Knöpfen – wen wundert’s bei dem Autor – eine ausgezeichnete Wahl.  Die Jacke hätte vielleicht sogar keine Schlitze und zwei gerade Pattentaschen.  Die Hose hätte hingegen in unserer Traumvorstellung keine Bundfalten, Nahttaschen, keine Gesäßtasche und einen angeschrägten Abschluss (siehe auch: Military Cuff).  Dazu polieren Sie Ihre schwarzen Oxfords auf Hochglanz und fertig ist das Ganze! 

Ein doppelreihiger Anzug von Fox Brothers liegt bei 1570€.  Eines der beiden oben genannten Hemden fängt bei 200€ an.  Als Schuhmacher würden wir unseren lieben Leonard Kahlcke empfehlen – eine kleine, feine Auswahl seiner Konfektionsschuhe liegt bei uns zum Verkauf aus:  Preise ab 790€.

DB POW Check von Holland & Sherry

POW von Holland & Sherry.

Genauso klassisch, nur ein wenig sportlicher, geht es weiter.  Yippie!!! Wir greifen zu einem noch schwereren Tuch; dieses Mal von Holland & Sherry.  Mit 420gr/m ist die City of London-Linie genau unsere cup of tea und ein dunkler Prince of Wales Check – in diesem Fall mit pinkem Überkaro – sowieso.  Der Anzug ist aufgrund seines – wenn auch dezenten – Musters sportlicher als sein Kollege von oben drüber.  Dementsprechend wären wir – auch wenn die Unterschiede beim Doppelreiher nur geringfügig sind – für eine leicht sportlichere Stilisierung.  Wir würden zwei Schlitze empfehlen und drei anstatt zwei Pattentaschen.  Auch wäre ein Gauntlet ein schönes Extra.  Die Hose hätte zwei Bundfalten, zwei Schrägtaschen und eine Gesäßtasche mit Patte.  Abgeschlossen wird die Hose mit hohem Umschlag. Dazu passt gut ein dunkelgrauer Rollkragenpullover aus Kaschmir von Cariaggi in der zweifädigen Variante.  Zu dieser Art von Stoff sind dunkelbraune Schuhe durchaus möglich.  Wir könnten uns einen dunkelbraunen Penny Loafer oder sogar einen Chukka-Boot in Velour dazu hervorragend vorstellen. 

Ein doppelreihiger Anzug aus besagtem Material von Holland & Sherry liegt bei 1370€.  Ein Maßpullover aus Cariaggi-Kaschmir liegt bei 490€. Die Schuhe werden im konkreten Fall wieder vom Freund des Hauses Leonard Kahlcke geliefert. 

Beiger doppelreihiger Polo-Coat aus Kamelhaar von Harrisons of Edinburgh, Graue Flanellhose von Vitale Barberis Canonico, Grüner Pullover aus Cariaggi-Kaschmir

Kamelhaar von Harrison of Edinburgh.
Flanell von Vitale Barberis Canonico.
Kaschmir von Cariaggi.


Kommen wir zum letzten Schmankerl.  Ja, wir bieten auch Mäntel an … und haben Sie nicht auch gleich instinktiv an Kamelhaar gedacht?  Das 100% Kamelhaar von Harrisons of Edinburgh ist ein Traum in beige und wiegt stolze 620gr/m.  Ach und lassen Sie uns doch heute zur Feier des Tages mal gekonnt auf Großbritannien pfeifen und nach Amerika schauen.  Wir denken an einen weiten, doppelreihigen Polo Coat mit aufgesetzten Taschen und Patten. Dazu umschlingt den Träger ein Gürtel und natürlich reicht der Mantel bis zu der Wade.  Dazu trägt der Herr von Welt eine weite, mittelgraue Flanellhose von Vitale Barberis Canonico mit zwei Bundfalten, einer Gesäßtasche, Schrägtaschen und einem hohen Umschlag.  Der Stoff wiegt geschmeidige 340gr/m.  Zu guter Letzt empfehlen wir ein bisschen Pastell.  Ein schwerer Rollkragenpullover in hellgrün würde uns entzücken.  Die Farbe „Prairie“ in der vierfädigen Variante ist ein Hingucker und doch gleichzeitig irgendwie dezent, weil die Farbe quasi mit jedem Grundton zusammen funktioniert.  Auch hier würden wir einen dunkelbraunen Chukka aus Velour empfehlen. 

Für den Mantel aus Kamelhaar rufen wir 2480€ auf. Die Hose liegt bei 300€ und der vierfädige Maßkaschmirpullover kommt mit 590€ daher. MM

Maximilian Mogg

Kreativdirektor & Chefredakteur

No Comments Yet

Comments are closed