────

25. Juli 2020

Der Anzug der Woche – Episode 11 – Bobs Wahl

by

Bob The wardrobe builder

Als ich in den 1990er Jahren in der Londoner City arbeitete, waren Anzüge aus Birdseye-Stoffen weit verbreitet – wir trugen sie alle. Meistens in Grau, aber oft auch in Marineblau, prägte dieser Stil die Epoche. Mir gefällt der Look sehr und ich trage ihn regelmäßig. Deshalb habe ich für unseren Anzug der Woche einen mittelgrauen Birdseye-Stoff mit einem Gewicht von 370 g/m aus der Fine Classics Linie von Harrisons ausgewählt.

Wir haben, wie immer, eine passende Kombination aus Anzug und Hemd zusammengestellt. Der Birdseye passt perfekt zum fliederfarbenen Mehrstreifen-Hemd vom Dienstag. Das Schöne am Birdseye ist, dass er sowohl in einem geschäftlichen Umfeld (daher ein Favorit all dieser Banker in den 90ern!), aber auch zu einer Verabredung am Abend toll aussieht. Vielseitig, elegant, zeitlos!

Viele meiner Kollegen trugen den Birdseye-Anzug in einer klassischen Drei-Knopf-Konfiguration mit angeschrägten Taschen und einer Billetttasche. Für diese Variante würde ich mich auch heute noch entscheiden. Der Anzug würde jedoch auch als Zweireiher im Mogg-Hausstil fantastisch aussehen. Ein Klassiker, der an frühere Tage erinnert und in den 2020er Jahren ebenso attraktiv ist! BTWB/YS

Sollten Sie Interesse haben, diesen schneidigen Anzug zu bestellen, zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den folgenden Button, um uns zu kontaktieren. Bitte geben Sie in der E-Mail die Referenznummer des Stoffes an (Harrison Fine Classics – Navy Pinstripe 370g/m – 46775). Der Startpreis für einen einreihigen Zweiteiler aus diesem fantastischen Stoff liegt bei 1790,00€.

Verlängert: Ein Hemd zum Anzug geschenkt - #SmexyDealComeback bis 31.08.2020s

Aufgrund der großen Nachfrage ist es uns eine große Freude, die Verlängerung des #SmexyDeal bekannt zu geben. Wir verlängern das Angebot bis zum 31. August 2020 und bieten Ihnen folgendes an: „Zu jeder zweiteiligen Anzugbestellung schenken wir Ihnen ein Max Mogg – Berlin Maßhemd in einem Thomas-Mason-Stoff Ihrer Wahl dazu!“.

Termine können über den Knopf vereinbart werden.

Existierende Kunden können selbstverständlich auch via Mail oder Telefon bestellen.