────

9. Juni 2020

Das Hemd der Woche – Episode 5 – Max‘ Wahl

by

Bob The wardrobe builder

Für unser fünftes Hemd der Woche haben wir uns wieder an den Meister persönlich, Max, gewandt, der ein limonengrünes Zephir-Hemd aus der Silver-Linie von Thomas Mason gewählt hat. Max und ich lieben Pastelltöne für Hemden, und dieses konkrete Exemplar sieht fantastisch aus. Pastelltöne eignen sich besonders für die wärmeren Frühlings- und Sommermonate – vor allem zu leichteren Anzügen (sowohl in puncto Stoff als auch bezüglich des Farbtons).

Wenn ich hier in Berlin aus meinem Fenster schaue, ist es sonnig, feucht und 23 Grad warm. Heute wäre also zum Beispiel ein perfekter Tag, um das ausgewählte Hemd mit einem Leinenanzug zu tragen. Es würde zusammen mit einem solchen Anzug sehr adrett aussehen. Aber Pastellfarben wirken auch in Kombination mit einem dunkleren, nüchterneren Anzug sehr gut, da die Brillanz des Hemdenstoffs einen wunderbaren Kontrast mit dem dunklen Anzug bildet.

Betrachten Sie die lebhafte Farbe dieses Hemdes als Leinwand, die es Ihnen ermöglicht, sich bei der Wahl der Krawatte auszutoben. Bei der Krawatte könnten Sie einen dunklen Farbton mit einem dezenten Muster wählen (vielleicht eine navyfarbene Krawatte mit grünen Punkten), oder Sie entscheiden sich für eine andere intensive Farbe als Kontrast (ich liebe Grün und Lila oder Grün und Pink im Zusammenspiel). Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und die Vielseitigkeit des Hemdes ermöglicht Ihnen viele hervorragende Kombinationsmöglichkeiten. Probieren Sie es aus! BTWB/YS/MM

Es war noch nie so leicht, eines unserer Hemden zu bestellen! Sollte Ihnen gefallen, was Sie lesen, klicken Sie einfach auf den folgenden Button, und vermerken Sie bitte in der E-Mail die Referenznummer des Stoffes (Lime green Zephir (Silver) – FM33326-0000530). Der Preis für dieses fantastische Hemd liegt bei 279,00€.  

Sommerferien 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

von Sonntag, dem 16.08.2020, bis einschließlich Montag, den 07.09.2020, bleibt das Atelier geschlossen. Wir freuen uns darauf, Sie im September wiederzusehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Maximilian Mogg