────

2. September 2020

Das Hemd der Woche – Episode 17 – Bobs Wahl

by

Bob The wardrobe builder

Diesmal habe ich einen Stoff in meiner Lieblingsfarbe für das Hemd der Woche ausgewählt. Und – wenn ich das sagen darf – ich bin mit meiner Wahl sehr zufrieden.

Bei dem Stoff handelt es sich um einen persönlichen Favoriten aus der Emerald-Serie von Thomas Mason mit pinken und weißen Streifen. Er setzt sich aus einer Reihe sehr feiner pinker Streifen, die eng aneinander geknüpft sind und den Eindruck eines dickeren Streifens erwecken, und einem etwas breiteren, weißen Streifen zusammen. Der Stoff ist, angesichts der Farbe und des Musters, für den einen recht extravagant und für den anderen noch sehr subtil. Egal, wo Ihre Präferenzen liegen, der Stoff passt meines Erachtens zu einer ganzen Reihe von Anzügen und Blazern.

Bei der Wahl der Krawatte halte ich es mit Cole Porter und Frank Sinatra: Anything Goes! Ich liebe Blau oder Grün zu Pink, aber es gibt auch noch andere gute Optionen. Nutzen Sie Ihre Phantasie und vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl!

Was Jacken und Anzüge betrifft, so ist das Tolle an Pink, dass es mit jedem beliebigen Blau-, Grau-, Grün- (ich denke hier an einen Tweed-Blazer) und Braunton (ein kleiner Hinweis auf unseren kommenden Anzug der Woche) kombiniert werden kann.

Sobald Sie dieses Hemd in Ihrem Schrank hängen haben, werden Sie immer wieder danach greifen. Seine Eleganz und Vielseitigkeit werden es zu einem festen Bestandteil Ihrer Garderobe machen! BTWB/YYS

Es war noch nie so leicht, eines unserer Hemden zu bestellen! Sollte Ihnen gefallen, was Sie lesen, klicken Sie einfach auf den folgenden Button, und vermerken Sie bitte in der E-Mail die Referenznummer des Stoffes (Purple & White multistripe by Thomas Mason (Regent) FM50701-000083). Der Preis für dieses fantastische Hemd liegt bei 279,00€.  

Sommerferien 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

von Sonntag, dem 16.08.2020, bis einschließlich Montag, den 07.09.2020, bleibt das Atelier geschlossen. Wir freuen uns darauf, Sie im September wiederzusehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Maximilian Mogg