────

25. August 2020

Das Hemd der Woche – Episode 16 – Bobs Wahl

by

Bob The wardrobe builder

Inzwischen wissen Sie ja, dass wir karierte Hemden lieben. Bei mir rufen sie die Neunzigerjahre in Erinnerung – als ich Ende 20 bzw. Anfang 30 war – eine wunderbare Zeit in meinem Leben. Das ändert jedoch nichts daran, dass Karos so zeitlos und elegant sind, dass sie auch in den 2020er Jahren noch sehr stilvoll getragen werden können.

Diese Woche haben wir uns für einen türkisfarbenen, grünen, violetten und weißen Multicheck aus der Zephir-Kollektion von Thomas Mason entschieden. Der Stoff hat viele Pastelltöne, von denen alle regelmäßigen Leser wissen, dass wir sie lieben. Und doch ist er subtil, da die Farben sehr harmonisch und dezent kombiniert sind. Verstehen Sie uns nicht falsch, wir mögen auch knallige Farben und Muster, aber dieses hier ist etwas weniger laut.

Bei karierten Hemden tendiere ich dazu, eine sehr formelle Stilisierung zu wählen. Das bedeutet: eine Mogg-Doppelmanschette und mein bevorzugter St. James-Kragen. Wenn man bedenkt, dass Max und ich diesen Stoff gemeinsam gewählt haben, wäre es unhöflich, nicht zu erwähnen, wie schick dieses Hemd mit einem kontrastierenden weißen Zee Jerman-Kragen und weißen Doppelmanschetten aussehen würde. Auch eine Dreiknopf-Manschette wäre vorstellbar. Bei den Krawatten sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt! Blau, Grün, Lila, Orange (!), Türkis – jede Kombination oder Permutation dieser Farben harmoniert mit diesem Hemd! BTWB/YYS

Es war noch nie so leicht, eines unserer Hemden zu bestellen! Sollte Ihnen gefallen, was Sie lesen, klicken Sie einfach auf den folgenden Button, und vermerken Sie bitte in der E-Mail die Referenznummer des Stoffes (Purple & White multistripe by Thomas Mason (Regent) FM50701-000083). Der Preis für dieses fantastische Hemd liegt bei 279,00€.  

Sommerferien 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

von Sonntag, dem 16.08.2020, bis einschließlich Montag, den 07.09.2020, bleibt das Atelier geschlossen. Wir freuen uns darauf, Sie im September wiederzusehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Maximilian Mogg