Max Mogg - Berlin

Die Maßmäntel von Max Mogg – Berlin prägt ein ähnlich starker Hausstil wie unsere Hemden und Anzüge.   Doch ein Mantel ist nicht nur Optik:  Wir erklären, wie wir unsere Mäntel für Sie schneiden.

Mantel

Konstruktion & Verarbeitung

Unsere Mäntel sind voll-canvassiert.  Wir verstehen nicht, warum man bei einem Investment wie einem hochwertigen Mantel an der Rüstung spart.

Schulter

Unsere Schulter greift die des Anzugs auf und wird selbstverständlich ein wenig weiter gesetzt, damit Sie auch bequem das gute Stück über Anzug und Pullover werfen können.

Armloch & Ärmel

Es ist keine Überraschung, dass unsere Mäntel ein ähnlich hohes Armloch wie unsere Anzüge haben. Genauso wie bei unseren Anzügen hat das hauptsächlich praktische Gründe, aber geht einher mit optischen Vorteilen.  Einerseits gewähren wir dem Träger durch kleine Armlöcher eine hohe Bewegungsfreiheit im Mantel, andererseits wird dadurch die Seitenlinie wieder einmal optisch verlängert.  Der Korpus wirkt schlanker und länger.

Mantellänge

Wir lieben lange Mäntel!  Wir beraten unsere Kunden gerne in Richtung lange Mantel, denn nur so macht die Investition in ein solches Kleidungsstück wirklich Sinn.  Ein Mantel braucht Länge, um zu wärmen.  Wir arbeiten mit einer von uns kreierten Formel, die mit Armlänge, Körperlänge und – fülle zusammenhängt.

Rücken

Ein schöner Rücken wird auch beim Mantel entzücken!  Wir schneiden den Rücken so schmal wie möglich und so weit wie nötig.  Wir halten die Balance zwischen Bewegungsfreiheit und Optik – das wichtigste bei einem vor allem praktischen Kleidungsstück wie einem Mantel.

Front

Die Front besticht durch einen Schließknopf genau auf der Taillenhöhe, um den schmalsten Punkt des Herren gekonnt zu akzentuieren und das Revers bis zum Maximum zu verlängern.

Revers

Das breite Revers hat für uns eine tragende Funktion.  Da unser schmale Schnitt ansonsten zu weiblich aussähe, setzen wir ein breites, langes, männliches Revers ein, um die Optik auszubalancieren und so den Mantel zurück in die Zeitlosigkeiten zu holen.