────

19. März 2020

Anzüge des Monats März

by

Tobin Gattinger

Die trüben Wolken verfliegen langsam und die Sonne erobert sich den Himmel zurück. Ein Blick in den Kalender könnte allerdings die gute Laune etwas trüben. Die Geburtstagssaison beginnt wieder. Endlose Nachmittage im Garten der buckligen Verwandtschaft. Der trockene Kuchen von Großmutter wird mit grausigem Filterkaffee hinuntergespült – den Onkel extra stark gemacht hat: „Damit man was schmeckt“.

Wie soll man das nur überstehen?

Nun, die Antwort liegt, wie so oft, in einem Buch; in einem Stoffbuch, um genau zu sein.

Brauner Glencheck von Holland & Sherry (280g/m)

Brauner Glencheck von Holland & Sherry.

Ein brauner Glencheck von Holland & Sherry, aus einem leichten, aber immer noch kuschligen Flanell (280g/m), wäre genau das Richtige für den noch wankelmütigen Monat Mai. Das Dreiknopfsakko mit zwei slanted pockets und einer ticket pocket eignet sich außerdem vorzüglich für einen Nachmittag im Garten, da es einen Hauch von Country-Chic vermittelt. Zwei hohe Rückenschlitze sowie die weit und hoch geschnittene Hose lassen dem Träger genug Bewegungsfreiheit, um mit den Neffen Fußball spielen zu können oder im Notfall die Katze aus dem Baum zu retten. Umschläge sind zwar grandiose Schmutzfänger, sehen aber gut aus, weshalb wir dringend zu ihnen raten würden. Mit einher gingen zwei nach innen zeigende Bundfalten und side adjusters.

Ein zweiteiliger Anzug aus besagtem Material von Holland & Sherry liegt bei 1950,00€.

Brauner Hahnentritt von Standeven (320g/m)

Brauner Glencheck von Standeven (95% Wool, 5% Kaschmir)

So, Kaffee und Kuchen sind überstanden, die beiden Gastgeber machen den Abwasch, Großmutter begutachtet den Garten und schimpft, weil Onkel raucht, Großvater ist über der Zeitung eingeschlafen, und Sie? – Sie haben sich umgezogen.

Denn der Spaziergang auf dem „Land“ verlangt selbstredend nach einer anderen Garderobe. Eine Hose aus robustem grauen Cavallry Twill, mit Schrägtaschen, Umschlägen, zwei nach außen zeigenden Bundfalten und Gürtelschlaufen, ist ein ausgezeichneter Begleiter auf solch steinigen Wegen. Der Stoff von Dugdale Bros & Co. ist sehr strapazierfähig und gleichzeitig atmungsaktiv.

Dazu passt ein Einknopfsakko aus leichtem Flanell von Standeven in einem braunen Hahnentrittmuster. Es hätte ein fallendes Revers, zwei slanted pockets und zwei hohe Rückenschlitze. Wir könnten uns dazu ein blaues Hemd aus leichtem Oxford – vielleicht sogar mit einem Halstuch? – und chukka boots gut vorstellen.

Ein sports jacket aus dem besagten Material von Standeven läge bei 1350,00€.  Das Hemd bei 199€ und die Hose bei 600,00€ aus Cavalry Twill von Dugdale. Für die chukka boots würden wir Herrn Leonard Kahlcke zu Rat ziehen.

Dunkelgrauer Birdseye von Dugdale Bros & Co. (430g/m)

Grauer Birdseye von Dugdale.

Endlich … der Tag ist überstanden und Sie fahren nach Hause. Es gelüstet Sie nach einem Drink, um den Tag sacken zu lassen.

Aber Sie kennen sich … wenn Sie einmal in der Bar sind, wird es kaum bei einem Drink bleiben – also notfalls schon mal die Arbeitsgarderobe für Montag anziehen…

Dunkelgrauer Birdseye ist ein englischer Klassiker, darum würden wir ihn auch sehr klassisch stilisieren. Ein Einknopfsakko mit fallendem Revers, zwei Seitenschlitze, ticket pocket (für Wechselgeld) und zwei Pattentaschen.

Eine fünfknöpfige Weste könnte sich als praktisch erweisen, falls der Mai doch nicht so warm wird wie erwartet.  Sie würde ungefähr auf Höhe der Hüfte enden, um die hohe Hose zu zeigen, jedoch wäre sie lang genug, um den Bund auch in der Bewegung zu verdecken. Klassisch wäre die Hose mit Umschlägen und zwei Bundfalten, jedoch könnten Sie für das zweite Paar auf die etwas schmucklosere Version setzen, ohne Umschläge und Bundfalten. Unsere neue roped shoulder würde sicherlich gut zu dem Ensemble passen, da sie die Schulter akzentuiert und dem zurückhaltenden Anzug eine unterschwellige Dramatik  verleiht.

Ein cremefarbenes Hemd mit einer breitgestreiften Krawatte würde sich für den Barabend anbieten. Wenn Sie dann geschafft ins Bett fallen, brauchen Sie am nächsten Morgen nur das Hemd zu wechseln (Multistripe wäre doch ganz hübsch) – ach ja – und Zähneputzen nicht vergessen.

Ein dreiteiliger Anzug aus Birdseye von Dugdale Bros & Co. läge bei 2050,00€. Ein cremefarbenes Hemd bei 199,00€. TG/MM/JHS

Sommerferien 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

von Sonntag, dem 16.08.2020, bis einschließlich Montag, den 07.09.2020, bleibt das Atelier geschlossen. Wir freuen uns darauf, Sie im September wiederzusehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Maximilian Mogg